top of page

Begleitete Intervision für Eltern
Austausch und Unterstützung

BRS_6180.JPG

Arbeitsweise
Intervisionsgruppen fördern die gegenseitige Unterstützung. Die Gruppenmitglieder beraten sich untereinander, geben Erfahrungen weiter und reflektieren ihr Handeln bezogen auf den Erziehungsalltag.

Ziel
Die unterschiedlichen Erfahrungen der TeilnehmerInnen bieten die Chance, auch unerwartete Lösungen zu finden. Eltern vergrössern ihr Handlungsrepertoire und bekommen mehr Sicherheit in ihrem Alltag mit dem Kind.

Rahmen
Die Gruppe wird von einer Fachperson begleitet (alternierend: Barbara Raulf, Leiterin Familienzentrum Schaffhausen und Katja Widmer, Leiterin MVB Schaffhausen).

Start
Die Gruppe, 6 - 8 Personen, startet, sobald sich genügend Interessierte gefunden haben.
Jede Gruppe beginnt mit einem Einführungsabend. Anschliessend entscheiden die Interessierten, ob sie teilnehmen möchten.

bottom of page