Interkultureller Familientreff

PHOTO-1jpg.jpg

Eltern mit Kindern von 0 bis 3 Jahren spielen gemeinsam, bewegen sich, erleben und lachen zusammen. Durch den gegenseitigen Austausch kann Neues kennengelernt und Altbekanntes weitergegeben werden. Eine Fachperson des Schweizerischen Arbeiterhilfswerks (SAH) Schaffhausen und eine interkulturelle Vermittlerin begleiten den Treffpunkt.

Der Treffpunkt findet in einer geschlossenen Gruppe statt und fällt daher nicht unter die Zertifikatspflicht. Es gelten jedoch die Schutzmassnahmen wie bis anhin.

Anmeldungen sind quartalsweise möglich und begrenzt auf 30 Personen (Kinder mitgezählt).